Rezensionen:

Rezensionen zu: Büchern, Postern und weiteren Accessoirs für die Wohnung.

Rezension: Lust auf Wohnen.

Die freie Journalistin Holly Becker betreibt den Blog "decor8blog.com", der täglich etwa 35 000 Besucher verzeichnen kann. Das nenne ich erfolgreich. Respekt. Sie und die freie Autorin Joanna Copestick, sowie die Fotografin Debi Treloar haben dieses wunderschöne, reich bebilderte Ideenbuch auf den Weg gebracht, das in 4 große Kapitel gegliedert ist:
1. Raumgefühl

2. Ihr persönlicher Stil

3. Raum für Raum

4. Liebe zum Detail.

Raum für Raum wird eine Bestandsaufnahme vorgenommen und die Umsetzung von Ideen erläutert. Man lernt Grundrisse zu zeichnen und zu lesen, Räume zu formen, das Beste aus baulichen Besonderheiten zu machen, Flächen optimal zu nutzen, Räume zu verbinden und zu trennen. Böden und Wände werden thematisiert, auch Teppiche und Brücken, die auf glatten Holz- oder Betonböden Atmosphäre schaffen.

Man lernt des Weiteren geschickt Räume zu nutzen und sich in Farbmagie zu vertiefen. Es stimmt, dass Farbe Leben und Energie ins Haus bringt. Wem das noch nicht klar ist, wird es nach der Lektüre begreifen.
Wie man seinen eigenen Stil findet, wird dem Leser und Betrachter ausgiebig anhand er vielen praktisch umgesetzten Ideen nahegebracht.

Besonders gefallen mir die Seiten, die Schlichtheit thematisieren. Hier geht es um Zurückhaltung, anstelle von Exzentrik, um Ruhe anstelle von Chaos, um leise Farben, anstelle von Buntheit. In solchen Räumen herrscht nicht selten Weiß vor, kombiniert mit Holz und neutralen Farben. Blickfänger sind wenige Möbelstücke, wie auch verschiedene Oberflächenstrukturen nebeneinander und eine bewusst eingeschränkte Materialauswahl, wie etwa Metall, Holz und Leinen. Grünpflanzen sorgen hier für Akzente, (vgl.: S.74).

Gezeigt wird des Weiteren, welche Möglichkeiten sich bieten, naturverbunden zu wohnen oder auch modern oder mit Gegenständen des Flohmarkts.

Ein besonders Lob möchte ich für das Kapitel "Mit Farben dekorieren" aussprechen. Es ist wirklich erstaunlich, dass man selbst die einfachsten Möbel durch Farben aufpeppen kann. Bunte Stoffe, Accessoires, Patchwork, Blumen und vieles andere mehr können eine vormals düstre Wohnung so verändern, dass die Seele zu hüpfen beginnt.

Man erfährt, wie man eine Küche interessant gestaltet und welchen Sinn es macht, Lieblingsstücke gewissermaßen zur Schau zu stellen.


Luxuriöse Raumgestaltung wird an Fallbeispielen aufgezeigt, auch erhält man Gestaltungsbeispiele für Stauräume und für das Schlafzimmer, das Bad, das Mädchenzimmer, das Jugendzimmer und das Homeoffice.

Sehr gute Ideen findet man auch im Kapitel "Liebe zum Detail". Hier lernt man die Kunst des Arrangierens, kann sich in Spiegelwelten vertiefen, auch in die Welt der Leuchten, der Kissen, der Blumen, des Blumenschmucks, der Vasen, der Krüge, der Schalen, des gedeckten Tisches und dergleichen mehr.

Neben erläuternden Texten und vielen beispielgebenden Bildern wartet eine Fülle von Zitaten namhafter Designer, Stylisten, Floristen etc. auf den Leser, um das Bild abzurunden.

Ein tolles Buch, das den Leser und Betrachter motiviert in der eigenen Wohnung Veränderungen vorzunehmen.

Bitte klicken Sie auf den Button, dann gelangen Sie zu Amazon und können das Buch bestellen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen