Rezensionen:

Rezensionen zu: Büchern, Postern und weiteren Accessoirs für die Wohnung.

Rezension: Living in Style London- Karin Graabaek, Andreas Einsiedel, teNeues

Die dänische Fotografin Karin Graabaek Helledie hat gemeinsam mit dem Autor Andreas von Einsiedel diesen schönen Bildband auf den Weg gebracht, der den Leser und Betrachter nach London entführt. 

Von Einsiedel schreibt in seiner Einleitung, die in englischer, deutscher und französischer Sprache abgedruckt worden ist, dass die Stadt stets auf der Spur nach Neuem sei, dabei aber zugleich alt und charmant daherkomme und sich ihrem Erbe und ihren Traditionen verbunden fühle. 

Es falle auf, dass die Metropole London ihren eigenen Stil habe und dafür bekannt sei, eher Trends zu setzen als ihnen zu folgen. Die Hausrundgänge in diesem Buch sind nach Einsiedels Einschätzung Musterbeispiele für Londons Fähigkeit Prachtvolles, Glamouröses, Klassisches, Vielseitiges, Modernes, Skurriles, Verspieltes, Altes, Neues, Schickes, Vintage und Luxus hervorzubringen. Dabei werde rasch klar, dass es kostspielig sei in London zu leben. Das beweisen alle vorgestellten Objekten, darunter Stadthäuser, Herrenhäuser, umbaute Stallungen, stattliche Wohnhäuser, auch ein alter Wasserturm und ein Apartment mit Lagerhaus. 

Es ist geradezu unmöglich, all die Eindrücke im Rahmen einer Rezension zu beschreiben, die man durch die hier vorgestellte Bilderwelt in Erfahrung bringt. Mir gefällt das Design der Inneneinrichtung eines Stadthauses in Clapham besonders gut. Zarte Grautöne, handverlesene antike Möbel und Vintage-Stücke, Blumen und Pflanzen wohldekoriert, lassen die Räume sehr edel  und  subtil geschmackvoll  erscheinen. 

Tolle Treppenhäuser und moderne Einrichtungen in großräumigen Häusern sorgen für viel Interesse, aber wirklichen Gefallen habe ich an einer Immobile in Kensington gefunden, weil die einzelnen Räume so gestaltet sind, dass sie einen eigenen Charakter und eine eigene Identität erhalten haben. 

Das Buch schenkt viele Inspirationen und macht Lust auf gestalterisches Tun. Schöne, dezente Farben und stilvolle Accessoires sorgen dafür, dass man Seite für Seite staunen kann und den Bildband immer wieder gerne zur Hand nimmt.

Sehr empfehlenswert
Helga König

Überall im Handel erhältlich
Onlinebestellung  teNeues oder Amazon : Living in Style London

Rezension: Modern wohnen- Grandiflora- Einrichten mit Inspiration aus der Natur

Die Autorin dieses reich bebilderten Buches ist die Lifestyle-Journalistin Claire Bingham.  Ihre Texte sind in englischer, deutscher und französischer Sprache abgedruckt.

Bingham stellt in diesem Werk florales Interieur vor. Dabei enthält das Buch leicht umsetzbare Ideen und Beispiele für sehr unterschiedliche Dekorationsstile. 

In allen gezeigten Wohnungen und Häusern spielen Blüten und Pflanzen eine Rolle. 

Auf den Leser und Betrachter wartet eine Fülle von Dekorationsideen, so etwa findet man eine Anleitung dazu, ein lebendes Gemälde zu basteln. 

Interviews mit Personen, die für „Grandiflora“ eine Bedeutung haben, sollte man sich nicht entgehen lassen. Es handelt sich beispielsweise um eine Blumenlieferantin aus London, die ein Buch über ihre schönen Arrangements verfasst hat, die sie per Fahrrad ausliefert oder aber um eine Künstlerin aus London, die mit gepressten Blumen arbeitet. 

Man lernt  u.a. eine zauberhafte Wohnung kennen, die sehr romantisch anmutet. Es handelt sich um den Landsitz der Künstlerin Claire Basler. Das Interieur ist geprägt von modernen Designerstücken und ihren zarten Gemälden. Es sind Landschaftsszenerien, die viele Wände zieren. Frisch gepflückte Blumen aus dem Garten gehören auch zu dem Designkonzept. Die floralen, zarten Motive begeistern ebenso wie das gradlinig-schnörkellose Mobiliar, das einen Gegensatz dazu bildet. Traumhaft. 

Eine Floristin zeigt wie man ein einfaches modernes Bouquet zusammenstellt und man lernt Pflanzen urban in Szene zu setzen. Solche praktischen Hinweise finde ich besonders lobenswert. 

Es folgt eine große Anzahl von Dekorationsstilen, unterbrochen immer wieder von Interviews, so auch mit einer Textildesignerin. 

Alles in allem ein schönes inspirierendes Buch, das all jene anspricht, die den Traum vom Paradies niemals aufgegeben haben. 

Empfehlenswert 

Helga König

Überall im Handel erhältlich

Rezension Peter J. König: Modern Wohnen - Land- und Ferienhäuser - Claire Bingham - teNeues

Erneut wurde vom Verlagshaus teNeues, gemeinsam mit der Wohnredakteurin Claire Bingham, die für internationale Hochglanzmagazine, wie Vogue Living, Elle Decoration oder Architectual Digest geschrieben hat, ein Bildband aufgelegt, der ganz ungewöhnlich designte Immobilien vorstellt, die als Land- oder Ferienhäuser dienen. Dazu ist Claire Bingham um den Globus gejettet, mit dem Ziel Projekte aufzuspüren, die alle Unikate sind, und die durch ihren besonderen individuellen Stil auffallen. 

Es handelt sich dabei nicht um Traumphantasien, sondern um Häuser, die sehr alltagstauglich und sehr kommod, aber auch sehr spektakulär sind, sei es durch ihre Lage, durch ihre Architektur oder durch das einzigartige Interieur, das magische Anziehung auf den Betrachter ausübt. Diese außergewöhnlichen Pretiosen der architektonischen Gestaltung wurden an ganz ausgesuchten Orten weltweit konzipiert, sei es in Neuseeland, Japan, USA, Griechenland, Großbritannien, Italien, Australien, Südafrika oder Frankreich. 

Überwiegend sind es Hideways für die Sommermonate, aber es gibt auch Chalets dabei oder Häuser, die sich vorzüglich eignen, das ganze Jahr in Ruhe, Abgeschiedenheit und in der Natur zu verbringen. Gerade der Bezug zu der natürlichen Umgebung ist vielen dieser Kleinodien eigen, besitzen sie doch immer spektakuläre Aussichten, sei es auf Buchten, aufs Meer oder in charaktervolle Landschaften.

Der Stil ist der Umgebung ideal angepasst und auch die Inneneinrichtungen nehmen konsequenten Bezug auf die Umgebung und die Besonderheit ihres Standortes, wie z.B. ein restauriertes, altes Wohnhaus unmittelbar am Hafen eines pittoresken Fischerdorfes in Cornwall, oder einem prunkvoll renovierten Palazzo aus dem 15. Jahrhundert in Venedig auf der San Marco gegenüberliegenden Insel Guidecca. Wer das nötige Kleingeld besitzt kann sich übrigens hier einmieten, denn das Anwesen wird als Hotel genutzt und gehört der Inhaberin der internationalen Hotelgruppe Bauer, die auch noch ein weiteres sehr schönes Hotel, Grandhotel Palazzo Bauer, in unmittelbarer Nähe des Markusplatzen betreibt, direkt am Canale Grande.

Die meisten der hier vorgestellten Luxusherbergen sind allerdings in privatem Besitz, ob am Pazifik in Malibu, an der Atlantik-Küste im Staate New York, unweit der Mega City am Hudson, in Victoria in Australien, oder etwa in Syrakus auf Sizilien, um nur einige zu nennen. Insgesamt handelt es sich um 12 Projekte extravaganten Wohnens mit höchsten kulturellen Ansprüchen, die mit Architektur, Inneneinrichtung und bester Lebensqualität bestechen, die hier vorgestellt werden. 

Wie bereits von einigen anderen Bildwerken dieses Genres bekannt, die teNeues mit namhaften Persönlichkeiten aus der Architektur- und Interieur-Szene vorgestellt hat, ist auch dieser Band "Homes away from Home", so der englische Original-Titel, mit spektakulären Aufnahmen üppig bestückt. 

In englischer, deutscher und französischer Sprache werden die Refugien zunächst sehr informativ vorgestellt. Zusätzlich findet eine erläuternde Kommentierung jeder einzelnen Fotografie statt, sodass der Betrachter sich sehr gut vorstellen kann, welche Wohnideen Architekt, Inneneinrichter und Eigentümer bewegt und inspiriert haben. Die Aufnahmen selbst sind absolut auf höchstem künstlerischem Niveau, zeigen sie doch eindrucksvoll in welcher animierenden Atmosphäre und in welcher gelungenen Stimmung sie entstanden sind. 

Untergliedert sind die 12 "private homes" in drei Kategorien:

Contemporary Chic (zeitgenössisch stilvoll),Simple Rustic (einfach bodenständig) und Global Glamour (globaler Glamour oder Bohème Chic). 

Dieser Bildband von Claire Bingham und teNeues ist nicht nur interessant für Zeitgenossen, die professionell etwas mit Architektur oder Innenarchitektur zu tun haben. Er begeistert ebenso Betrachter, die Sinn für Ästhetik und Schönheit, aber auch für ganz außergewöhnliche Anwesen besitzen. Und wenn man auch nicht gleich sich Entsprechendes leisten kann, so ist vieles hier Dargestellte eine vorzügliche Quelle der Inspiration, um seinem eigenen Heim noch einen weiteren besonderen Touch zu geben. 

Sehr empfehlenswert

Peter J. König

Onlinebestellung: teNeues oder Amazon: Modern Wohnen Land- und Ferienhäuser