Rezensionen:

Rezensionen zu: Büchern, Postern und weiteren Accessoirs für die Wohnung.

Rezension: Living in Style Ibiza- Tiny von Wedel

Dieser fabelhafte Bildband mit dem Titel "Living in Style Ibiza" wurde von der freien Autorin und Inneneinrichterin Tiny von Wedel, von der Fotografin Clarisse Grumbach-Palme und von der Kosmopolitin Anke Rice auf den Weg gebracht. 

Auf den letzten Seiten des Buches hat man Gelegenheit in Englisch, Deutsch und Spanisch biographisch Wissenswertes über die drei Damen zu erfahren, die den Lesern elegante Domizile und deren Inneneinrichtung auf der drittgrößten Insel der Balearen nahe bringen. Dieses Eiland soll sich laut Tiny von Wedel zur internationalen Jet-Set-Insel des Mittelmeeres entwickelt haben. 

Wie die Autorin in ihrer Einleitung schreibt, zählt die malerische Altstadt von Ibiza zum UNESCO-Weltkulturerbe. Zum perfekten Standort für die unterschiedlichen Häuser und Refugien wurde die Insel durch die hügelige Landschaft, die weitläufigen Strände und die weltbesten Clubszenen. Tina von Wedel beschreibt das Landschaftsbild, so dass man eine Idee davon haben kann, wie schön es dort wirklich ist und wo die Inselhäuser, die beeindruckenden Stadthäuser und die Stadtpalais zu finden sind. 

In der Folge wird eine Vielzahl dieser wundervollen Wohnsitze gezeigt. Dabei erfährt man, stets Wissenswertes zu den Häusern und ihrer Lage. Die gezeigten Fotos sind allesamt sehr gut- in englischer, deutscher und spanischer Sprache-  beschrieben und zeigen Wohnwelten erster Güte. 

Es handelt sich um recht unterschiedlich gestaltete Refugien. Fasziniert bin ich von einem Haus im marokkanischen Stil, das sich auf der Spitze des San-Lorenzo-Berges in der Mitte Ibizas erhebt. Die Autorin beschreibt das Haus und Anwesen bestens nachvollziehbar, bevor man sich einen Eindruck von den Räumlichkeiten machen kann. Alle Räume bewegen sich auf den zentralen Innenplatz mit Brunnen zu, der am Abend offenbar in ein märchenhaftes Licht getaucht ist. Wunderschön auch die Kaminecke mit marokkanischen Stilelementen.

Auch die Außenanlage ist ein Traum. Ein kleines Teehaus im See und ein Marmorbrunnen, begeistern nicht nur romantische Menschen. Das Wasser als Symbol des Lebens schenkt beim Anblick schon Frische. Hier mag man sich aufhalten, hier mag man gerne leben. 

Teilweise sind die Gestaltungsideen sehr modern. Hochwertig sind die Materialien stets und bedingen alles andere als ein schmales Budget. Der Leser hat die Chance,  sich ausgiebig inspirieren zu lassen und sich zu überzeugen, dass es wirklich schön sein kann, dauerhaft auf Ibiza zu leben.

Mir persönlich gefällt die Casa Libelai am besten. Dabei handelt es sich um ein modernes Landanwesen in der Nähe von Santa Gertrudis de Fruitera, die sich als Antithesis zur klassische-traditionellen Finca offenbart und im starken Kontrast zu den umliegenden Pinienwäldern zeigt. Elegant, minimalistisch, klare Linien. Wundervoll.

Sehr schön auch ist das Kaminzimmer des idyllischen Rückzugsortes Kava Kava und die Außenflächen, die man im Hinblick auf Ruhe und Stille gestaltet hat. Faszinierend überhaupt ist die Vielfalt der Gestaltungsideen in diesem tollen Buch.

Sehr empfehlenswert.

Bitte klicken Sie auf den Link, dann können Sie das Buch direkt beim Verlag kaufen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen