Rezensionen:

Rezensionen zu: Büchern, Postern und weiteren Accessoirs für die Wohnung.

Rezension:Holly Beckers wunderbare Wohnideen: 8 Schritte zu einem kreativen Zuhause (Gebundene Ausgabe)

Die freie Journalistin Holly Beckers betreibt den Designblog "decor8" und wird dort täglich von bis zu 50. 000 Besuchern gelesen. Ihr erstes Buch "Lust auf Wohnen" habe ich bereits rezensiert, nun folgt "Wunderbare Wohnideen"- 8 Schritte zu einem kreativen Zuhause.

Die hübschen Fotos zum reich bebilderten Buch stammen von Debi Treloar.

Damit Sie auf einen Blick wahrnehmen können, worum es im Buch geht, hier erst mal das Inhaltsverzeichnis.

Schritt 1 – Ideen entwickeln
Schritt 2- Finden Sie Ihren persönlichen Stil
Schritt 3 – Suchen Sie Ihre Projekt
Schritt 4- Die Vorbereitung
Schritt 5 – Zeichnen Sie
Schritt 6- Setzen Sie Ihre Ideen um
Schritt 7- Legen Sie den Entwurf fest
Schritt 8– Viel Spaß beim Dekorieren 

 Zunächst lernt man eine Reihe praktischer Hilfsmittel kennen, dann geht es zur Sache. Die Autorin macht auf umfangreiche Inspirationsquellen aufmerksam, zeigt wie man diese schriftlich festhält, auch was unser Einkaufverhalten und die Lebensgewohnheiten über uns verraten, erst dann geht es zum 2. Schritt. Hier kann man ermitteln, auf welche Weise man kreativ ist, sofern man sich diesbezüglich noch nicht kennt.

Interessante Fragen warten auf den Leser, so etwa "Was haben sie als Kind besonders geliebt?" Für die Antworten zu den vielen Fragen sind Rubriken zum Notieren vorhanden.

 Man lernt mit Farben selbstsicher umzugehen und lernt zudem wissenswerte Dinge in punkto Farben. Man hat zudem Gelegenheit, einen Besinnungsaufsatz mit dem Thema "In welche Stimmungen versetzen Ihre Lieblingsfarben Sie?" zu verfassen und sich anschließend über neutrale Farben in Wohnwelten zu informieren. Auch über starke Farbkontraste wird man unterrichtet. Diese sind derzeit offenbar en vogue. Das kleine Farbakzente die Wohnung aufhellen können, wird bei allem nicht verschwiegen.

 Das Buch steckt voller Fragen, das kann man nicht oft erwähnen, die man stets schriftlich beantworten soll. "Wunderbare Wohnideen" ist insofern subtil didaktisch aufgebaut. Pausenlos wird man zum Nachdenken angeregt. Es wird also nicht einfach etwas vorgesetzt. Hier ist Eigeninitiative angesagt.

Es wird tatsächlich alles hinterfragt. Auch das Budget für ein geplantes Projekt. Was man in einzelnen Räumen wirklich unternimmt und welche Entscheidungen insofern getroffen werden müssen, bleibt auch nicht ausgespart.

Unmöglich, die vielen Facetten des Buchs hier zu skizzieren. Holly Beckers denkt einfach an alles, kaut es aber nicht vor, sondern bindet den Leser in jeden Denkprozess ein. Der Leser wird gefordert, wird motiviert, nimmt aktiv gedanklich an Vorbereitungen teil, fängt an zu zeichnen, zu planen und zu gestalten, kurzum Ideen umzusetzen. Hier wird gedacht, gemacht und nicht bloß konsumiert. Ein tolles Buch, sehr inspirierend, frei von dümmlichem Oberlehrergetue. Klasse. 

 Kein Wunder, dass die Autorin so beliebt ist.

 Empfehlenswert.

Bitte klicken Sie auf den Button, dann gelangen Sie zu Amazon und können das Buch bestellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen