Rezensionen:

Rezensionen zu: Büchern, Postern und weiteren Accessoirs für die Wohnung.

Rezension:Mit Stil: Bei großen Sammlern und Galeristen zuhause

Dieser Bildband präsentiert beeindruckende Häuser und Wohnungen großer Sammler, Antiquitätenhändler und Galeristen. 32 Wohnsitze auf dieser Welt geben Zeugnis vom exzellenten Stilempfinden ihrer Besitzer. Diese Wohnbeispiele befinden sich in Berlin, Los Angeles, New York, Chicago, San Francisco, London, Paris, Südfrankreich, Istanbul sowie in Belgien.

Zu jedem Wohnsitz und dessen Besitzer erfährt man in einem jeweils einseitigen Text Wissenswertes. Anhand von umfangreichem Bildmaterial kann man sich dann immer einen guten visuellen Eindruck von der Gestaltungsvielfalt verschaffen.

 Bei den Eigentümern handelt es sich um: Alexander Schütz, Asli Tunca, Axel Vervoordt, B4 20 TH Century Design, Blackman Cruz, Christina Grajales Gallery, David Gill Galleries, De Vera, Downtown, Eccola, Florence Lopez Antiques, Frémontier Antiquaires, Galerie Half, Galerie Patrick Seguin, Galerie Saint Jacques, Gallery Bac, Hedge Gallery, Ingrao, J. F. Chen, John Salibello Antiques, Lawson-Fenning, Magen Gallery, Mondo Cane, Richard Shapiro Antiques, und Works of Art/Studiolo, Roark Modern, Robert Stilin, T.C. Donobedian`s Paris Flea; Todd Merril Antiques 20 TH Century, Weinberg Modern und Wright.

Sehr angetan bin ich von dem Domizil der Designerin Asli Tunca und ihrem Gatten, dem Maler Carl Vercauteren in Istanbul, das mit einer originellen Ansammlung von Antiquitäten eingerichtet ist, zu denen zwei Sphinxe aus Sandstein und ein raumgreifender Kabinettschrank aus Antwerpen zählen. Der Durchgang ins Schlafzimmer besteht aus Schnitzwerk aus einem alten Schrank aus dem 19. Jahrhundert. Eine hinreißende Atmosphäre.

Gefallen hat mir auch das Domizil des Designers und Antiquitätenhändlers Axel Vervoordt in Belgien und hier im Speziellen der "Orient-Saal". Die chinesische Buddha- Skulptur stammt aus dem 13. Jahrhundert und besteht aus einst farbigem Holz...... Es macht große Freude, sich mit dem Stilempfinden der einzelnen Besitzer vertraut zu machen und die vielen Objekte und Accessoires zu betrachten, sowie sich über den Einfallsreichtum von Designern ein Bild zu machen. Unmöglich an dieser Stelle umfangreiche Fotobeschreibungen vorzunehmen.

Eine meiner Lieblingswohnungen im Buch ist jene des Antiquitätenhändlers in der 4. Generation Patrick Frémontier. Nach meinem Stilgefühl handelt es sich bei diesem Domizil um das edelste. Allein die Lampen aus venezianischem Glas sind eine Augenweide, die in Verbindung mit den vielen Skulpturen erahnen lassen, mit wie viel Überlegung hier die Wohnräume eingerichtet worden sind.

Dieser Bildband ist ein Hochgenuss für alle, die schön eingerichtete Räume lieben und sich gerne  inspirieren lassen.

Empfehlenswert.

Bitte klicken Sie auf den Button, dann gelangen Sie zu Amazon un können das Buch bestellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen