Rezensionen:

Rezensionen zu: Büchern, Postern und weiteren Accessoirs für die Wohnung.

Rezension: Wohnen mit kräftigen Tönen (Broschiert)

Sarah Lynch ist die Autorin dieses bemerkenswerten, reich bebilderten Büchleins, das für alle die im Frühjahr ihre Wohnung verschönern möchten, sehr hilfreich ist.

Hier findet man wertvolle Inspirationen, Ideen und Tipps für die Verwendung kräftiger Farben in Wohnräumen. Dabei ist der Ratgeber nach einem einleitenden Teil in die Rubriken: Blau; Orange; Lila; Gelb; Rot; Grün; Rosa; Schwarz untergliedert.

Aufgeklärt wird man im Vorfeld über benachbarte Farben, Komplementärfarben und auch vom Nichtvorhandensein von Farbe und welche Wirkung dies im Einzelnen hat.

Pro Rubrik werden einzelne Farbnuancen gezeigt und die Wirkung der jeweiligen Farbe erläutert. Meine Lieblingsfarbe ist Orange, weil diese Farbe einem Raum fernöstliches Flair, Wärme sowie gute Laune einhaucht. Sehr schöne Inspirationen in dieser Farbe werden vorgestellt, das übrigens gilt auch für die Farbe Gelb, der idealen Bürofarbe. Sie macht munter und aktiv, das weiß ich aus eigener, jahrelanger Erfahrung.

Der Farbe Lila kann ich nichts abgewinnen. Mir unverständlich, wie man sich dieser Farbe freiwillig aussetzen kann. Sie soll schon Leute in den Suizid getrieben haben, wie mir zu Ohren kam. Eine auberginefarbene Wand und entsprechende Möbel (siehe 50-51) lösen beim mir schon beim bloßen Anblick Beklemmungen aus.

Ziegel- und Zinnoberrot findet mein Gefallen, letztlich jedoch sind es die Blautöne, die in Verbindung mit Cremeweiß am elegantesten wirken und die man noch nach Jahren nicht satt hat.

 Nach der Lektüre des Büchleins ist dem Leser das Phänomen Farbe bewusster und er weiß, was er in einer Wohnung damit bewirken kann: Ruhe oder Sturm, je nach Gusto.

 Ein gelungenes Buch.

Bitte klicken Sie auf den Button, dann gelangen Sie zu Amazon und können das Buch bestellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen