Rezensionen:

Rezensionen zu: Büchern, Postern und weiteren Accessoirs für die Wohnung.

Rezension: LIVING IN STYLE MALLORCA

Herausgeberin dieses wunderschönen Bildbandes ist die zeitweilig auf Mallorca lebende Aristokratin Christine von Auersberg. Sie hat die Türen bemerkenswert wohlgestalteter Domizile auf Mallorca für dieses Buch-Projekt geöffnet und präsentiert das interessante Zusammenspiel von Farbe, Licht und edlen Materialien dem geneigten Leser und Betrachter. 

Den Fotos, die das Innenleben der Domizile zeigen, sind erläuternde Texte in englischer, französischer und deutscher Sprache beigegeben. Für Menschen, die sich schöner Dinge neidlos erfreuen können, ist ihr Werk, das schon einmal vorweg, ein wahrer Hochgenuss. 

Die Texte stammen von Tina von Wedel, die seit 2001 primär auf Mallorca lebt. Für mich, die ich ein Faible für interessant eingerichtete Wohnungen habe, befriedigen die Bilder meine Neugierde. Es gibt so viel zu sehen. Wohlgeformter Luxus in traumhaften Farben, Kunst sehr gut platziert, Bücher wohlgeordnet oder hübsch drapiert und Vorhänge, die die Leichtigkeit des Südens spiegeln. 

Gezeigt wird u.a. ein ehemaliger Bischofssitz aus dem 13. Jahrhundert, den der Architekt Antonio Obrador neu gestaltet hat. Auf einer Wohnfläche von 800 Quadratmetern leben die Eigentümer in einer harmonischen Mischung aus zeitgenössischer Kunst und Antiquitäten. Es ist ein großes Vergnügen einzelne Räume bestaunen zu können, nicht zuletzt ein Speisezimmer mit orangefarbenen Vorhängen und einem Geschirrschrank in dieser Farbe, die bekanntermaßen appetitanregend ist. Sogar eine Kapelle scheint es in diesem Haus zu geben. Hoffentlich zeigt der vermögende Besitzer seine präsentierte Frömmigkeit auch durch gute Taten.

Immer wieder lernt man umgestaltete alte Herrenhäuser und Paläste kennen, die geschmackvoll eingerichtet sind, so auch die Räume in einem Stadtpalast aus dem 16. Jahrhundert in der Altstadt Palmas, die von Skandinaviern bewohnt werden. In die bodenlangen Vorhänge habe ich mich sofort verliebt: Cremefarbene Seide mit zwei weinroten Streifen am unteren und oberen Rand. Verliebt auch habe ich mich in die Bibliothek, die vielleicht ein wenig mehr Licht benötigt. 

Auch modern eingerichtete Räume lernt man kennen, sehr schön, aber nicht immer meinem Geschmack entsprechend. Gefallen hat mir "Son Silvestre" ein traditionell mediterranes Herrenhaus, modern umgesetzt. Einer der gezeigten Räume besticht durch die Terrakotta-Wandfarbe. Sie bricht das helle Farbkonzept des Hauses. Tolle Idee.

Unmöglich all die Domizile zu beschreiben. Wichtig ist, sich inspirieren zu lassen. Man muss kein Haus in Mallorca planen, noch nicht einmal eine Wohnung neu einrichten, es genügen einige Veränderungen bereits im häuslichen Umfeld und man hat das Gefühl eines Neuanfangs. 

Allen, die in diesem wunderbaren Wohnungen leben, wünsche ich vor allem Freude, Dankbarkeit und Demut. Es ist eine Gnade in solch schöner Umgebung leben zu dürfen und man sollte jeden Tag ein kleines Opfer bringen, um Fortune gnädig zu stimmen. Fortune ist ein scheues Reh. Dessen muss man sich immer bewusst sein.

Sehr empfehlenswert.

Bitte klicken Sie auf den Button, dann gelangen Sie zu Amazon und können das Buch bestellen.