Rezensionen:

Rezensionen zu: Büchern, Postern und weiteren Accessoirs für die Wohnung.

Rezension: Mütter& Töchter- Wie wir wohnen und was uns verbindet- #Stefanie_von_Wietersheim, #Claudia_von_Boch, #Callwey

Die Autorin Stefanie von Wietersheim hat gemeinsam mit der Fotografin Claudia von Boch diesen schönen Bildband auf den Weg gebracht. 

Dabei beginnt die Autorin mit Reflexionen zum Thema #Mutter und #Tochter, geht gedanklich in die Geschichte und hier zunächst in die Antike, erwähnt die Erdmutter Gaia und ihre Enkelin Aphrodite, auch Demeter und ihre Tochter Persephone. Starke #Mutterfiguren im Christentum bleiben nicht ausgespart und es folgen Namen auf Namen, die all jenen, die sich mit Geschichte beschäftigen, geläufig sind. 

Wer sich mit #Muttermythen und #Muttergeschichten befassen möchte, für den ist die Einleitung sehr motivierend, sich mit diversen Personen, die hier genannt werden, näher auseinander zu setzen. 

10 Mütter und Töchter aus der Upper-Class werden in diesem Buch vorgestellt. Gezeigt wird wie diese Menschen leben, wohnen und auch wie sie denken. 

Im Rahmen von Interviews erfährt man Näheres über die einzelnen Mutter-Töchter-Beziehungen und anhand bestimmter standardisierender Fragestellungen  Einiges über deren Gemeinsamkeiten oder das Gegenteil. 

Fasziniert bin ich von #Charlotte_Knobloch, der 82 jährige Präsidentin der #Israelischen_Kulturgemeinde_München, die ihre Kindheit in der NS- Zeit in der bayerischen Landeshauptstadt verbrachte und schon früh die Abgründe von Menschen kennen lernen musste. Beeindruckt auch bin ich von all den anderen Frauen, deren Persönlichkeitsausdruck sich in ihren Wohnungen wiederspiegelt. Alle verfügen über viel Nachdenklichkeit und können Erfahrungen vermitteln, aus denen man lernen kann. 

Ein empfehlenswertes Buch, sehr lehrreich. 

Helga König

Bitte klicken Sie auf den Link, dann gelangen Sie zum Callwey-Verlag und können das Buch dort bestellen. Sie können es jedoch auch direkt bei Ihrem Buchhändler um die Ecke ordern.http://www.callwey-shop.de/buecher/wohnen/muetter-und-toechter.html

Rezension: Kreative_Weihnachtsideen zum Selbermachen- Katrin Heinatz GU

Für alle,  die gerne gestalten, dekorieren und basteln, sind die kreativen Weihnachtsideen zum Selbermachen  in diesem reich bebilderten Buch eine wahre Fundgrube.

Untergliedert ist der Gestaltungsratgeber in;

Nordische Weihnachten
Weihnachten für Puristen
Buntes Glitzerfest
Weihnachten im Silberglanz
Grüne Weihnacht

Eingangs werden die sechs Weihnachtsstimmungen kurz erläutert, dann über Bastelzubehör informiert und in der Folge die einzelnen Ideen genau besprochen.

Man lernt u.a. eine Alternative zum Adventskranz zu gestalten, nämlich das Adventsbänkchen, erfährt wie man hübsche Weihnachtskarten selbst kreiert oder wie man immergrüne Geschenkanhänger  bastelt.

Die Gestaltungsideen werden alle sehr gut erklärt. Wer Kochrezepte mühelos lesen und umsetzen kann, kommt mit diesem Buch auch bestens zurecht.

Gefallen haben mir das Sterntalerdeko, auch die vielen Ideen für hübsche Kerzen und der Küchenrost-Adventskranz mit silbernem Geschenkband.

Besonders beeindruckt haben mich die Ideen, die Zweige, Zapfen und Beeren mit einbinden. Das bringt Leben in die tristen Dezembertage

Vorlagen für die hübschen Dinge werden zum Schluss präsentiert, so dass man zur Tat schreiten kann.

Man sollte nicht sofort mit dem komplizierten Naturschmuck-Tannenkranz beginnen, sondern den Anfang machen mit einer "Kerze mit Wachholderkränzchen". Diese Kreation ist unkompliziert und dabei sehr edel.

Tolle Dekoideen.

Empfehlenswert.

Helga König

Bitte klicken Sie auf den Link, dann gelangen Sie zum GU-Verlag und können das Buch dort bestellen. Sie können es aber auch direkt bei ihrem Buchhändler um die Ecke ordern.